Eierpunsch mal anders: Eggnog – mit Rezept

Punsch, Grog und Co gehören in der kalten Jahreszeit einfach zum Koch-Repertoire eines echten Foodies dazu.

Hier haben wir ein Rezept für Sie, das zeigt, dass man einen Punsch nicht unbedingt immer heiß servieren muss. Denn anders als beispielsweise Eierpunsch, der in Deutschland heiß serviert wird, wird der Eggnog in den USA, in England oder in Luxemburg gut gekühlt serviert.

Unser Rezept: Eggnog

kalter Eggnog

kalter Eggnog

  • 18 Eigelb schaumig schlagen und unter Rühren 750 g Zucker zufügen.
  • Rühren bis der Zucker sich gänzlich aufgelöst hat und die Masse dicklich wird.
  • Anschließend ½ l Milch sowie 150 cl dunklen Rum oder Whisky in die Eiermasse rühren.
  • Vor dem Servieren etwas Muskat über das Glas reiben.

 

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar