Diese Foodblogs müssen Sie einfach kennen

Diese Foodblogs müssen Sie einfach kennen

Rund um das Thema Essen gibt es zahlreiche Blogs im Netz. Wir möchten Ihnen auch in  der nächsten Woche einige davon vorstellen, die uns besonders gut gefallen. Fünf Blogs stehen am Anfang unserer Serie:

 

http://www.foodandflavour.com/

Hierbei handelt es sich um einen Blog, der besonders die gesundheitsbewussten Esser anspricht. Es befinden sich beispielsweise glutenfreie Rezepte und viele Salatvariationen unter den abgebildeten Rezepten. Neben den Rezepten im Blog selbst gibt es sechs Unterkatagorien. Diese heißen „appetize & snacks“, „bread & breakfast“, „main dishes & meat“, „soups & salads & sides“,“ desserts & cakes & sweets“ sowie „beverages & drinks“. Der Blog besticht vor allem durch seine Vielfältigkeit und die appetitanregenden Fotos.

 

http://www.backenmachtgluecklich.de

Wie sich anhand des Namens unschwer erraten lässt, kommen auf dieser Seite alle Backfreunde auf ihre Kosten und können hier nach Herzenslust stöbern. Neben tollen Rezepten gibt es weitere nützliche Informationen rund um das Thema Backen. Die Themen der liebevoll gestalteten Seite sind in die Bereiche „Backrezepte“, „Backrezensionen“, „Backgeschichten“, „Backexperimente“ und „Wissenswertes“ unterteilt. So finden sich in der letzten Kategorie nützliche Infos, wie zum Beispiel  Umrechnungen dazu, wie viel Gramm Wasser, Kakao etc. in eine Tasse passt. Die Rezepte sind sehr zahlreich und vielfältig,  es geht nicht nur um Kuchen und Plätzchen, sondern beispielsweise auch um das Backen von Brot.

 

http://www.leckermachtlaune.de/

 Auf dieser Seite springen sofort die tollen Fotos ins Auge. Bei mehreren Rezepten sind sogar die einzelnen Arbeitsschritte fotografiert und animieren die Leser so direkt zum Nachkochen der abgebildeten Speisen und Gerichten. Auf der Startseite befindet sich momentan das Rezept „Spinat-Feta-Pie mit Chili-Chutney“. Da macht doch allein schon der Name Appetit, weil viele so etwas vermutlich noch nie gegessen haben, es auf den Bildern aber sehr lecker aussieht. Neben Rezepten finden sich auf der Seite auch nützliche Tipps zu Kochbüchern und hilfreichen Küchenhelfern.

 

 http://derultimativekochblog.com

Wer seinen Blog so betitelt, der legt die Latte natürlich ziemlich hoch. Doch die Besucher werden keinesfalls enttäuscht. Hier ist für jeden Geschmack was dabei, egal ob nun vegetarische Gerichte, Vorspeisen, Nachspeisen, Fleisch oder Fisch. Die Fotos sind toll gemacht und machen direkt Appetit, die Rezepte nachzukochen.  Neben Rezepten gibt es auch noch weitere sehr interessante Rubriken. Sie heißen zum Beispiel „Restaurants“, „Märkte“ und „Küchengespräche“. Es werden außergewöhnliche Märkte und Restaurants vorgestellt, die über die ganze Welt verstreut sind.  In den „Küchengesprächen“ werden Leute wie du und ich vorgestellt und erzählen von ihren Kochgewohnheiten.

 

http://www.schlemmer-dilemma.at

Dieser Blog zeichnet sich durch tolle Fotos von außergewöhnlichen Gerichten. Ob „Kichererbsen-Frittata mit Schafskäse“ oder zum Beispiel die „Steirer Muffins  mit Beeren“. Wer diese Bilder sieht, möchte am liebsten sofort herzhaft zubeißen. Alle diese Gerichte finden sich in der Rubrik „neue Schlemmereien“. Quasi als Gegenstück zur ersten Rubrik gibt es auch einen Bereich, der mit „Traditionell Bekanntes“ umschrieben ist. Wie es sich für einen Blog aus Österreich gehört gibt es hier zum Beispiel ein Rezept zu süßen Palatschinken. Aber auch Rezepte für ungarisches Gulasch oder einen „Topfenstrudel“ finden sich hier. Abgerundet wird der Blog durch die Kategorie „Rezepte von A bis Z“, auf der sich eine lange Liste mit Rezepten befindet, die alle jederzeit abrufbar sind.

2017-09-04T09:32:30+00:00 27. November 2013|Kategorien: Goodies 4 Foodies, Storys|Tags: , , , , , |8 Kommentare

8 Kommentare

  1. Irina 28. November 2013 um 9:02 Uhr - Antworten

    Lieben Dank für die schöne Erwähnung 🙂
    Gerade die einzelnen Arbeitsschritte zu zeigen ist mir tatsächlich sehr wichtig, weil ich das auch bei anderen schon immer geschätzt habe. Auch wenn man zugeben muss, dass sich der Aufwand beim Kochen durch das ständige Fotografieren nicht gerade minimiert 😉
    Herzliche Grüße,
    Irina, die jetzt bei den anderen stöbern geht

  2. Jessica 28. November 2013 um 13:41 Uhr - Antworten

    Finde ich toll, dass ihr hier regelmäßig Blogs vorstellen wollt. Es gibt so viele liebevoll gestaltete Seiten. Freu mich drauf.

    Liebe Grüße,

    Jessica von Eine Prise Liebe

  3. Jessica 28. November 2013 um 13:47 Uhr - Antworten

    Seid ihr sicher, dass der erste Link richtig ist? Ich komm da nicht auf einen Blog 🙁

  4. Jan 28. November 2013 um 23:49 Uhr - Antworten

    Danke für das Lob für unser Blog backenmachtgluecklich.de – Es freut uns sehr dass euch unser Blog gefällt.

    Viele Grüße
    Jan von backenmachtgluecklich.de

  5. Julia 29. November 2013 um 9:42 Uhr - Antworten

    Da freue ich mich sehr, dass ihr auch meinen Blog in die Liste aufgenommen habt! Danke für die lieben Worte und eure Empfehlung.
    Alles Liebe und viel Erfolg mit eurem Magazin!
    Julia von schlemmer-dilemma.at

  6. Mathilde 4. Dezember 2013 um 12:02 Uhr - Antworten

    Schöne Idee,

    auf diesem Weg wieder weitere schöne Foodblogs kennenzulernen!

    Liebe Grüße

    Mathilde von hei-mat.net

  7. […] Heute, verehrte Leserschaft, gibt es eine deutsche Leckerei: Königsberger Klopse. Leckere Sache. Ansonsten sind wir noch nicht in Weihnachtsstimmung. Wollten wir mal gesagt haben. Aber wir arbeiten daran. Achja und eine kleine Angeberei haben wir auch noch zu bieten: Das nette foodie Magazin hat uns nämlich erwähnt und das hat uns kugelrund gefreut. HIER! […]

  8. […] Diese Foodblogs müssen Sie einfach kennen […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar