Delikat: Lauwarmer Spargelsalat mit Garnelen

Jeder liebt Spargel – gerade zu Anfang der Saison schmeckt das frische Gemüse besonders lecker.

Die Stangen können vielseitig und kreativ verwendet werden wie kaum ein anderes Gemüse. Als Suppe, zu Kartoffeln und Schinken oder innovativ als Quiche: fast alles ist möglich.

Der raffinierte lauwarme Spargelsalat erhält durch die Hollandaise Spezialbutter eine besonders nussige Note.

Rezept: Lauwarmer Spargelsalat

grüner & weißer Spargel als Salat

grüner & weißer Spargel im Salat

Zutaten für 4 Portionen

  • 400 g Grüner Spargel
  • 400 g Weißer Spargel
  • 1 Bund Rucola
  • 8 Garnelen, geputzt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 8 Stiele Kerbel
  • Saft aus einer Zitrone
  • 2 El Kerrygold Hollandaise Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 0,5 TL Zucker
  • 2 El Walnussöl

Zubereitung:

  1. Den grünen Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden.
  2. Den weißen Spargel waschen, gründlich schälen und ebenfalls von den holzigen Enden befreien.
  3. Beide Spargelsorten schräg in drei cm lange Stücke schneiden. Den Rucola putzen, waschen, trocken schleudern und grobe Stiele entfernen.
  4. Die Knoblauchzehe schälen und leicht zerdrücken.
  5. Den Kerbel waschen, trocknen und die Blätter abzupfen. Zitrone auspressen.
  6. Die Hollandaise Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Spargel und Knoblauch darin bei starker Hitze unter häufigem Wenden anbraten.
  7. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Die Gemüsebrühe zufügen und fünf Minuten einkochen lassen. Garnelen dazugeben und alles unter Rühren bei mittlerer Hitze weitere zwei Minuten garen.
  9. Die Spargel-Garnelen-Mischung mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Rucola, Walnussöl und Kerbel untermischen und lauwarm servieren.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar