Das Faschingswochenende steht vor der Tür – wir läuten es mit Champignons-Tartes ein

Heute gibt es ein sehr leckeres, schnelles Veggie-Rezept.

 Veggie_Logo

Rezept: Champignons-Tartes

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Für 4 Portionen

Zutaten:

  • 1 Paket Blätterteig
  • 400 g Champignons
  • 25 g Butter
  • Salz und schwarzer Pfeffer
  • 25 g Walnüsse
  • 3 Eier
  • Bio-Zitronenschale
  • 1 Schalotte

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200° ( Gas Stufe 3; Umluft 180°) vorheizen. Die Pilze putzen und in Stücke schneiden. 4 Tarte-Förmchen (15 cm Durchmesser) mit Butter einfetten. Den Blätterteig ausrollen und die Tarte-Förmchen damit auskleiden.
  2. Die Schalotte geschält, in kleine Würfelchen schneiden. Butter in einem Topf zerlassen und die Schalottenwürfel darin goldgelb anbraten. Die Champignons zufügen und anbraten bis sie leicht gebräunt sind. Mit Salz, schwarzem Pfeffer und Zitronenschale abschmecken. Die Walnüsse gehackt zu den Pilzen geben und unterrühren. Die Pilze vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  3. Die Eier verquirlen und unter die abgekühlte Champignonmischung rühren. Den Blätterteig in den Tarte-Förmchen mehrmals mit einer Gabel einstechen und die Champignon-Ei-Mischung einfüllen.
  4. Die Tarts 25 Minuten backen. Gebackene Tartes aus den Formen nehmen und noch warm servieren.

Dazu schmeckt ein frischer und knackiger Salat besonders gut.

 

 

 

Merken

Hinterlassen Sie einen Kommentar