Cook-Assist – digitales Kochen gesund und ohne Vitaminverlust

WMF brachte im Dezember 2013 das erste digitale Kochsystem auf den Markt, den WMF Vitalis mit Cook Assist.

Es besteht aus dem Dampfgarer WMF Vitalis mit Glasdeckel, einem Sensor und einer App. Einfach die App auf das Smartphone laden, Lebensmittel auswählen und starten. Mit dem WMF Cook Assist lassen sich Lebensmittel im WMF Vitalis so zubereiten, dass alle Zutaten zeitgleich und auf den Punkt gegart fertig sind. Der Sensor überwacht die Temperatur im Innenraum des WMF Vitalis, der Cook Assist lotst den Koch nun Schritt für Schritt zur perfekten Mahlzeit. Sensor und Smartphone kommunizieren via Bluetooth. Durch Leuchtmuster am Sensor, Anzeige auf dem Smartphone, unterschiedliche Tonsignale und Vibrieren des Smartphones signalisiert das „WMF Cook Assist“-System dann die nächsten Schritte. Die unverbindliche Preisempfehlung für den Sensor mit Ladestation liegt bei 129,00 €. Mit Dampfgarer kostet der „Cook-Assist“ ab 269 €. Info: www.wmf.de

foodies meint: Der WMF-Vitalis überzeugt beim Kochen. Alle Lebensmittel erreichen den geplanten Garpunkt. Die Ergebnisse sprechen für sich, selbst dann wenn einmal keine Smartphone-Technik zur Hand ist, denn ein normales Thermometer liegt ebenfalls bei.. Für berufstätige Foodies ist natürlich auch die Zeit- und Energieersparnis nicht von der Hand zu weisen. Der „Cook Assist“ von WMF kocht (fast) von alleine.

 

 

cook-Assistent-WMF

WMF Cook-Assistent Vitalis

Hinterlassen Sie einen Kommentar