Buchvorstellung: Vegan kochen mit Kokos – mit zwei delikaten und raffinierten Kokos-Rezepten

Buchvorstellung: Vegan kochen mit Kokos – mit zwei delikaten und raffinierten Kokos-Rezepten

Knackig und knusprig, crunchig und cremig – die Rezepte aus dem neuen Kokos-Kochbuch von Dr. Goerg sind innovativ und vielfältig.

Kokosöl ist der Trend in Sachen gesundes Öl für‘s Kochen und Backen und die Zahl der Kokos-Fans wächst ständig. Immer mehr Verbraucher wissen um die ernährungsphysiologischen Vorteile der hochwertigen Kokos Produkte. Mit brillanten Farbbildern, Expertentipps und interessanten Fakten rund um die Dr. Goerg Premium Bio-Kokosnuss bietet das neue Kochbuch Inspirationen, die nicht nur für Veganer spannend sind. Die Kokos-Rezepte wurden in Zusammenarbeit mit dem Profi- und TV-Koch Jan-Philipp Cleusters entwickelt. Hochwertige Zutaten, innovative Ideen und Leidenschaft für das, was man tut – das ist das Erfolgsrezept von Jan-Philipp Cleusters und so kreierte er mit viel Fingerspitzengefühl die außergewöhnlichen Geschmackserlebnisse für das Dr. Goerg Premium Kokos-Kochbuch. Jan-Philipp Cleusters, der seine Talente während seiner Lehre bei Zwei-Sterne-Koch Johannes King auf Sylt sowie seiner Arbeit im Hamburger Sterne-Restaurant Le Canard perfektionierte, überzeugt mit Entertainerqualitäten und seinen unkonventionellen Gerichten aus der modernen Lifestyle-Küche.

Dr.-Goerg-Kochbuch-Cover_PU_Fo

Vegan Kochen mit Kokos – das große Dr. Goerg Premium Kochbuch

Dr. Goerg steht für fairen Anbau, Nachhaltigkeit und Fair Trade. Die Dr. Goerg Kokospalmen wachsen auf den Philippinen, wo die Kokosnüsse von Kleinbauern geerntet werden. Die Verarbeitung beginnt noch im Dschungel. Außerdem wird und wurde für Dr. Goerg niemals auch nur 1 qm Regenwald gerodet. Rezept-Kreationen aus dem neuen Kochbuch sind daher nicht nur geschmacklich eine Besonderheit, sondern können auch mit gutem Gewissen genossen werden.
Kokos-Produkte gelten in Asien seit Jahrhunderten als wichtige Nahrungs- und Schönheitsquelle. Reich an natürlichen Inhaltsstoffen und Vitamin E sind sie nicht nur eine wertvolle Zutat in der Küche, sondern haben auch eine gesundheitsfördernde Wirkung. Die 66 einfachen Kokos-Rezepte im neuen Dr. Goerg Kochbuch sind raffiniert und vegan – sie bieten Inspirationen für alle, die etwas Neues ausprobieren möchten und gerne mit hochwertigen Lebensmitteln gesund und lecker kochen. Die Rezepte sind übersichtlich gegliedert und bieten eine vielfältige Auswahl, die zeigt, wieviel in einer Bio-Kokosnuss steckt und welch abwechslungsreiche Möglichkeiten sie bietet. So wird ein neuer, gesunder Ernährungstrend anschaulich und ansprechend dargestellt.

Die Rezeptauswahl umfasst Suppen & Salate, Snacks & Kleinigkeiten, Leichte Gerichte & Sattmacher, Süße Desserts, Kuchen & Gebäck sowie Cocktails & Drinks. So kann man zum Beispiel ausprobieren, wie gut Kürbis, Kokos und Zitronengras in einer cremigen Suppe harmonieren, was die Rote Sünde ist, oder wie Kokos Fravolina mit schwarzen Oliven schmeckt. Die Rezepte werden ergänzt durch interessante Expertentipps, abgerundet durch die Bio-Kokos-Warenkunde:

foodies-Fazit: Die Rezept-Kreationen in „Vegan Kochen mit Kokos“ sind nicht nur für Veganer, sondern für Jedermann geeignet. Ob herzhafte Mahlzeiten, Knuspriges für Zwischendurch, coole Drinks oder süßes Gebäck – in diesem Kochbuch finden sich Rezepte für jede Gelegenheit und alle sind zu 100% vegan. Prominente Kokosfans geben Expertentipps und erläutern aus ihrer Sicht was das Besondere an den Dr.Georg Premium Kokosprodukten ist. Interessante Fakten zur Herkunft und Verarbeitung der frischen Bio-Kokosnüsse und zum Thema Fair-Trade runden den Kochbuch-Inhalt ab: Besonders gut gefällt uns das die einzelnen Zutaten zusätzlich im Mini-Format über den Rezepten abgebildet sind. Nach unserer Meinung eine Erleichterung beim Kochen und beim Einkauf. Alle Rezepte sind sehr gut beschrieben und es bedarf keiner Kochausbildung, diese Nachzukochen. Für Vegane Foodies ein tolles Kochbuch.

Rezept: Karamellisierte Möhrchen mit pikanter Kokossauce

Rezept für 2 Personen:
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Karamellisierte-Möhrchen_Copyright-Dr.-Goerg_PU_Fo

Karamelisierte Möhrchen

Zutaten:

  • 3 EL Dr. Goerg Premium Bio-Kokosmilch
  • 2 EL Dr. Goerg Premium Bio-Kokosblütensirup
  • 1 EL Dr. Goerg Premium Bio-Kokosöl
  • 100 ml Weißwein
  • 300 g junge, unterschiedlich farbige Bio-Möhren
  • 100 g Bio-Blattspinat
  • ½ Bund Bio-Rucola
  • etwas rote und grüne Bio-Shiso-Kresse
  • 2 EL Cashewkerne
  • 1 rote Bio-Chilischote
  • etwas Meersalz,
  • Basilikum für die Garnierung

Zubereitung:

  1. Als Erstes eine kleine Schüssel mit kaltem Wasser füllen und darin die CashewKerne etwa 5-6 Std. einweichen.
    Anschließend die Cashewkerne in ein Sieb gießen sowie das Einweichwasser auffangen. Die Möhren waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, schälen und das obere Drittel des Grüns abschneiden.
  2. Den Spinat putzen, waschen und anschließend trocken schleudern. Den Rucola putzen, dann in einer großen Schüssel mit ausreichend kaltem Wasser waschen und ebenfalls trocken schleudern.
  3. Shiso-Kresse waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und die Blätter von den Stielen abschneiden. Die Chilischote waschen, der Länge nach halbieren, vom Kerngehäuse befreien und grob hacken. Den Spinat zusammen mit Rucola, Basilikum, Chili, Cashewkernen und Dr. Goerg Kokosmilch in einem Standmixer zu einer cremigen Sauce mixen. Ist die Sauce nicht flüssig genug, geben Sie etwas von dem Cashew-Einweichwasser hinzu und mixen Sie die Sauce erneut.
  4. Eine mittelgroße Pfanne mit Dr. Goerg Kokosöl erhitzen und darin die Möhren bei mittlerer Hitze für wenige Minuten rundum anbraten. Anschließend mit Dr. Goerg Kokosblütensirup karamellisieren und mit etwas Weißwein ablöschen.
  5. Die Möhren mit Meersalz würzen. Nun die Möhren auf ovalen Tellern drapieren, mit Shiso-Kresse garnieren und die Spinatsauce separat anrichten.

 

Claudelle Deckert die in Düsseldorf geborenen Schauspielerin, die vielen aus der täglichen Vorabendserie „Unter uns“ und verschiedenen ZDF-Produktionen bekannt ist, hat Ihr Rezept Rote Sünde zu diesem Kochbuch beigesteuert. Ihre Leidenschaft gilt der basisch-veganen Ernährung, die sie dazu bewegte, eine Ausbildung zur holistischen Ernährungsberaterin und 5-Elemente-Köchin zu absolvieren und als Kolumnistin für die „Vegan Life“ zu schreiben.

Rezept:

Rote Sünde by Claudelle Deckert

Rote-Sünde_Copyright-Dr.-Goerg_PU_Fo

Rote Sünde

Zubereitungszeit: 15 Minuten
für 2 Personen:

Zutaten:

  • 1 Päckchen gemischte TK-Beeren
  • 1 Päckchen Bio-Blaubeeren oder Heidelbeeren
  • 1 Päckchen Bio-Himbeeren oder eine andere Beerensorte
  • 2 getrocknete Bio-Datteln ohne Kerne
  • 2 EL Dr. Goerg Premium Bio-Kokosblütensirup
  • 1 TL Acai-Pulver
  • 2 Bio-Passionsfrüchte zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten pürieren.
  2. Den sündhaft roten Saft in Gläser füllen und mit jeweils einer Passionsfrucht garnieren.

 

In den nächsten Tage geht es weiter mit „Vegan kochen mit Kokos“ es wird gebacken:

 

Vegan Kochen mit Kokos – das große Dr. Goerg Premium Kochbuch

Preis: 19.95 Euro

Erhältlich im Web unter drgoerg.com und im guten Bio-Fachhandel / Reformhaus

Copyright: Dr. Goerg GmbH Montabaur / Germany

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar