„Backschule zur Plätzchenzeit“ Schritt für Schritt zum Mürbeteig

Equipment:

Rührschüssel, Waage, Handmixgerät mit Knethaken, Frischhaltefolie, Nudelholz, Keksausstecher, Backblech, Backpapier, Topflappen Zutaten: 250 g Mehl, 125 g kalte Butter, 60 g „Unser Feinster“ Zucker von SweetFamily, 1 Prise Salz, 1 Ei

Schritt 1

Mehl in eine Rührschüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken, Zucker und Ei hineingeben. Gekühlte Butter in kleinen Stückchen auf dem Rand des Mehls verteilen.

 

 

 

 

Schritt 2

Die Zutaten mithilfe eines Handmixers (Einsatz: Knethaken) zu einem Teig verkneten. Den Teig anschließend mit den Händen zu einer Kugel formen.

 

 

 

 

Schritt 3

Den fertigen Teig in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

 

 

 

 

Schritt 4

Den Teig mit Mehl bestäuben und dünn ausrollen. Alternativ Frischhaltefolie über den Teig legen und dann ausrollen. So wird ebenfalls vermieden, dass Teig am Nudelholz festklebt.

 

 

 

 

Schritt 5

Plätzchen mit Keksformen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Tipp: Keksausstecher in Mehl tauchen. So löst sich der Teig besser.

 

 

 

 

Schritt 6

Plätzchen im vorgeheizten Backofen (200°C) 10 bis 12 Minuten backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, dann nach Herzenslust dekorieren.

 

 

 

 

SweetFamily und foodies-Magazin wünschen gutes Gelingen und eine schöne Adventszeit.

 

Fotos: „SweetFamily“

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ein Kommentar

  1. Benjamin Häffner 8. November 2017 um 9:29 Uhr - Antworten

    Tolles Gewinnspiel

Hinterlassen Sie einen Kommentar