Aus Irischem Skirt Steak: warmer Rindfleisch-Salat mit Römersalat & Frühlingszwiebel

Um unseren Rindfleisch-Salat zuzubereiten, verwenden wir ein Skirt-Steak.

Das Skirt Steak aus dem Kronfleisch wird aus dem Zwerchfell des Rindes geschnitten. Es ist recht grob und kräftig im Geschmack und auch unter den Namen Cowboy Steak und Gaucho Steak bekannt. Eine Alternative wäre ein Onglet Steak, das nach französischer Art ebenso aus dem Bauchlappen geschnitten wird. Geschmacklich erinnert es sogar an Wild.

Rezept: warmer Rindfleisch-Salat mit Römersalat & Frühlingszwiebel

IB_Rindfleischsalat_72dpi_681x1024

warmer Rindfleischsalat

Zutaten für 4 Personen

Zubereitungszeit: 1 Stunde

  • 450 g Skirt Steak oder Onglet Steak
  • 1 Zehe Knoblauch, halbiert
  • 3 EL Olivenöl
  • 20 kleine Frühlingszwiebeln,
  • 4 Römersalatköpfe, halbiert
  • 100 g getrocknete Kirschtomaten
  • 1-2 TL Aceto Balsamico

Aioli

  • 1 Ei
  • 2 Zehen Knoblauch, gepresst
  • 2 TL Weißweinessig
  • 1 Prise Streuzucker
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 100 ml Olivenöl
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • Meersalz, weißer Pfeffer
  • Ciabatta zum Servieren

Zubereitung:

  1. Für das Aioli das Ei in eine Küchenmaschine schlagen. Knoblauch, einen halben TL Salz, Essig, Zucker, Senf und die Hälfte des Olivenöls hinzugeben. Den Deckel schließen und 10 Sekunden mixen.
  2. Einige Sekunden stehen lassen und dann die Küchenmaschine nochmals anschalten. Währenddessen das restliche Olivenöl und das Rapsöl in einem gleichmäßigen Strahl einfließen lassen und 30 Sekunden mixen. Abschmecken, in eine Schüssel umfüllen, abdecken und beiseite stellen.
  3. Das Steak zuerst mit Knoblauch und mit einem EL Olivenöl einreiben. In die erhitzte Pfanne geben und 8 Minuten von jeder Seite anbraten, so dass es gut Farbe hat. Mit Salz würzen.
  4. Anschließend leicht mit Alufolie abdecken und an einen warmen Ort stellen. Die Pfanne ausreiben.
  5. Das restliche Olivenöl mit Gewürzen in eine Form geben und die Frühlingszwiebeln
    hineinlegen. Die geölten Frühlingszwiebeln in die Pfanne geben, 6 – 8 Min. braten und wenden, bis sie eine schöne Röstfarbe haben. Währenddessen die halbierten Römersalatköpfe mit Olivenöl bestreichen und in die Pfanne geben. 2 Minuten zusammen braten.
  6. Die Hälften des Römersalats zusammen mit den Frühlingszwiebeln und den halbierten getrockneten
    Kirschtomaten anrichten. Mit Aceto Balsamico beträufeln.
  7. Das Steak in 1 cm dicke Scheiben schneiden und die Scheiben darauf setzen. Etwas vom Fleischsaft des Steaks in das Aioli untermengen und etwas über den Salat tröpfeln. Der Rest des Aioli kann zusätzlich in einer kleinen Schüssel auf den Tisch gestellt werden.

Separat Ciabatta reichen.

2017-01-17T13:10:09+00:00 25. November 2015|Kategorien: Beilagen, Fleischgerichte, Hauptgerichte, Rezepte, Rind & Kalb, Salate|Tags: , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar