Anlässlich des heutigen Nationalfeiertags in Neuseeland: ein vorzügliches Lamm-Rezept

Heute, am 6. Februar ist Waitangi Day in Neuseeland, ein wichtiger Nationalfeiertag.

Er wird jedes Jahr mit bunten und lauten Straßenfesten gefeiert und gilt als Geburtsstunde des modernen Neuseelands. Durch den am 6.2.1940 von Vertretern Großbritanniens und ausgewählten Maoriführern unterschriebenen Vertrag erhielt das Land offiziell den Status einer Kolonie und gehört seitdem zum britischen Commonwealth.

Passend zum Feiertag hat der in Brüssel ansässige Importeur für Fleisch aus Neuseeland, New Zealand Lamb www.neuseelandlamm.de, ganz aktuell folgendes Rezept: Fajitas mit gegrilltem Lamm und Avocadosalsa kreiert:

Fajitas mit gegrilltem Lamm und Avocadosalsa
Print Recipe
Vorbereitung
30 Minuten
Vorbereitung
30 Minuten
Fajitas mit gegrilltem Lamm und Avocadosalsa
Print Recipe
Vorbereitung
30 Minuten
Vorbereitung
30 Minuten
Zutaten
  • 500 g Neuseeland Lammsteaks
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 1/2 TL Thymian getrocknet
  • 1/2 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 TL Koriander getrocknet
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 EL brauner Zucker
  • 2 Bund Koriander
  • 1/2 Limette Saft
  • 3 Tomaten
  • 1/4 Gurke
  • 1/2 Avocado
  • süß-sauere Chilisauce
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 1 rote Zwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 6-8 Weizen-Tortilas
Portionen: Fajitas
Anleitungen
  1. Fleisch in dünne Scheiben schneiden und in eine Frischhaltedose geben.Gewürze und Zucker mischen und darüber streuen. Koriander hacken und mit Limettensaft verrühren, darüber träufeln und alles gut mischen. Mindestens 15 Minuten oder über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
  2. Für die Salsa Tomaten putzen und würfeln. Gurke schälen und klein würfeln. Avocado schälen, Fruchtfleisch vom Stein lösen und klein würfeln. Koriander hacken. Alles vermengen, mit Chilisauce und Limettensaft abschmecken und kühl stellen.
  3. Paprika putzen, entkernen, Zwiebel schälen. Beides in dünne Streifen schneiden. Fleisch in einer Grillpfanne oder einer Pfanne in 1 EL heißem Öl von beiden Seiten kurz grillen. Herausnehmen und warm stellen. Zwiebel und Paprika im übrigen heißen Öl unter Wenden bissfest braten. Entstandenen Bratensatz vom Fleisch zugeben.
  4. Erst Paprika und Zwiebel, dann Fleisch auf den Tortillas verteilen. Etwas Salsa darauf geben und Tortillas aufrollen. Dazu passt ein frischer Salat der Saison. Tipp: Tortillas vor dem Füllen nach Belieben im Ofen oder einer heißen Pfanne kurz erwärmen.
Dieses Rezept teilen

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar