Äußerst delikate Sommeraufstriche: Sieben-Kräuter-Butter, Holunderbutter und Lachsbutter, dazu selbst gemachte Wildkräuterblinis

Veggie_LogoDiese Sommeraufstriche mit den Wildkräuterblinis schmecken wunderbar an einem lauen Sommerabend auf der Terrasse, im Garten oder auf dem Balkon . Dazu einen unserer leckeren Sommercocktails oder ein Glas Wein so kann ein Arbeitstag enden.

Den Blinis-Teig kann man schon vorher zubereiten und bis zum Backen der Blinis im Kühlschrank aufbewahren. Die Butter-Varianten könne sie bereits Tage vor dem Verzehr vorbereiten und portionsweise einfrieren. Vor dem Servieren die entsprechende Menge antauen und anrichten.

Rezept: Sieben-Kräuter-Butter, Holunderbutter, Lachsbutter, Wildkräuterblinis

Zubereitungszeit: insgesamt 60 Minuten
Ruhezeit: 30 Minuten
Kühlzeit: 2 Stunden

Sieben-Kräuter-Butter

Zutaten: 15 Portionen

  • 250 g weiche Bergbauern-Butter
  • 1 Kräuterbund (z. B. Thymian, Gundermann, Brunnenkresse, Bärlauch, Brennnessel, Salbei, Pfefferminze)
  • 1 Schalotte
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Butter die Butter schaumig rühren.
  2. Die Kräuter waschen, gut trockenschütteln, sehr klein schneiden oder hacken und mit der Butter vermengen.
  3. Die Schalotte abziehen, fein schneiden und dazugeben.
  4. Das Ganze mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Butter mit kalten Händen zu Kugeln formen und im Kühlschrank etwa 2 Stunden kalt stellen

Holunderbutter 

Zutaten: 15 Portionen

  • 250 g weiche Bergbauern-Butter
  • 2 Stängel Minze
  • 1 EL Holundersirup
  • Salz, weißer Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Butter schaumig rühren. Die Minze waschen, trockenschütteln, fein hacken und mit dem Holundersirup zur Butter geben und vermengen.
  2. Die Butter mit Salz und wenig Pfeffer mild abschmecken.
  3. Die Holunderbutter in einen Spritzbeutel füllen und auf ein mit Frischhaltefolie belegtes Brett Tuffs aufspritzen. Anschließend für etwa 2 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

Lachsbutter 

Zutaten: 15 Portionen

  • 250 g weiche Bergbauern-Butter
  • 80 g Räucherlachs
  • 1/2 TL Meerrettich
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Die Butter schaumig rühren. Räucherlachs fein schneiden oder hacken und zur Butter geben. Untermengen und mit Meerrettich, wenig Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
  2. Die Lachsbutter einen Zentimeter dick auf ein mit Frischhaltefolie belegtes Brett streichen und eine Stunde ins Gefrierfach stellen. Anschließend herausnehmen und die Butter in Dreiecke schneiden

Kräuter-Blinis:

Zutaten: 4 Portionen

  • 1 Kräuterbund der Saison, 80 g
  • 50 ml Milch
  • 2 Eier
  • 100 g Schmand
  • 200 g Mehl
  • 30 g weiche Bergbauern-Butter
  • 2 TL Backpulver, Salz
  • Butter zum Ausbacken

Zubereitung:

  1. Die Wildkräuter mit der Milch in einem Mixbecher pürieren. In eine Schüssel umfüllen und mit den Eiern, Schmand, Mehl, weicher Butter, Backpulver und Salz zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend etwa 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Dann in einer beschichteten Pfanne Butter schmelzen und bei mittlerer Hitze Blinis von beiden Seiten nach und nach backen.
  3. Die Blinis aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen. Zum Schluss mit den Buttervarianten anrichten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar